IMPRESSIONEN VOM STIFT

© by Stift Admont

GEGRÜNDET VOR FAST 1000 JAHREN. BESTÄNDIG BEI IMPULSEN FÜR DIE REGION: DAS STIFT ADMONT

1074 gründeten Benediktinermönche aus Salzburg im steirischen Admont eine eigene Abtei. Diese steht, wenn auch über die Jahrhunderte mehrmals verändert, immer noch an selber Stelle. Weithin sichbar, umrahmt von hohen Bergen und ob ihrer einmaligen Büchersammlung und Museen jährlich von rund 80.000 Besuchern frequentiert.

Die Stiftsbibliothek Admont, mit 70 Metern Länge zugleich größter klösterlicher Büchersaal der Welt, ist mit farbenprächtigen Deckenfresken, Holzskulpturen und goldenen Büsten zweifellos die Hauptattraktion. Allerdings beeindrucken vor Ort auch eine multimediale Stiftspräsentation sowie das Museum für Gegenwartskunst.

www.stiftadmont.at
Unser Abt Mag. Gerhard Hafner

Unser Abt Mag. Gerhard Hafner

Der 68. Abt des Benediktinerstiftes Admont wurde am 19. Oktober 1964 in Trieben geboren. Nach dem Besuch der Volksschule in seinem Geburtsort kam er ins Stiftsgymnasium nach Admont. 1983 trat er ins Priesterseminar in Graz ein. Seit 1994 ist er im Stift Admont tätig. Seit dem 21.01.2017 ist Herr Mag. Gerhard Hafner nun der neue Abt des Stiftes.