Gallerie

EINFACH IMMER INDIVIDUELL

  • Lärche Grigio rustic antico natur geölt classic 
  • Eiche alpino rustic natur geö”lt classic 
  • Eiche dunkel gekalkt basic gebürstet natur geölt classic 
  • Lärche basic natur geölt classic 
  • Robinie dunkel rustic natur geölt classic 

  • Eiche medium gekalkt basic gebürstet natur geölt classic 
  • Lärche Marrone rustic antico natur geölt classic 
  • Nussbaum elegance natur geölt classic 
  • Eiche Lapis basic gebürstet natur geölt classic
  • Lärche alt weiß basic natur geölt classic 
  • Eiche Grigio rustic antico natur geölt classic 
  • Lärche alt weiss basic natur geölt classic
logo-floors.png

Wie Sie auch wohnen möchten, welches Ambiente Sie planen, heimelig oder designlastig, Landhaus oder Cityloft – mit Naturholz gewinnt die Atmosphäre an Boden. Umgekehrt gilt das natürlich auch.

Böden aus Laubholz Böden aus Nadelholz Böden Specials Admonter Selection Admonter Mustertool Admonter ROOMZ Admonter ONLINESHOP
 

Der Aufbau.

3 und 2 -Schicht-Aufbau

DIESE VARIANTEN STEHEN ZUR WAHL:

+ 3-Schicht-Aufbau mit Deck- und Rückseite (Zug und Gegenzug) aus Laubholz.

Die grundsolideste Option. Mit einer Gesamtstärke von 15 mm.

+ 3-Schicht-Aufbau mit Nadelholzrückseite.

Ein Stabilitätsgarant. Mit einer Gesamtstärke von 15 mm.

+ 3-Schicht-Aufbau mit Nadelholz Schälfurnier Rückseite.

Gesamtstärke 13 mm.

+ 2-Schicht-Aufbau zur vollflächigen Verklebung.

Optimal bei Renovierungen, wenn ein neuer Boden von geringer Stärke gefragt ist. Gesamtstärke 10 mm.

Die Decklage.

Nur gut sortierte Hölzer verdienen es, als Decklage eines Admonters zu dienen. Sie beträgt bei Nadelhölzern sowie bei Laubhölzern ca. 3,6 mm.

Die leichte Fase.

Diese verstärkt längs- und stirnseitig die optische Wirkung jeder einzelnen Diele und hebt den einzigartigen Landhausdielen- charakter besonders hervor.

Die querliegende Mittellage.

Minimiert Wölbungen in der Breite und stabilisiert die Decklage.

Der Gegenzug.

Besteht wahlweise aus Laubholz oder aus Nadelholz und sorgt so für ein ausbalanciertes Kräfteverhältnis.

DAS NONPLUSULTRA DER STABILITÄT: DER KLUGE 3 BZW. 2-SCHICHT-AUFBAU.

Bei Admonter FLOORs verhindert ein 3-schichtiger Vollholzaufbau das natürliche Verziehen des Holzes. Gleich starke Deck- und Rückseiten von jeweils ca. 3,6 mm halten die einwirkenden Kräfte im Verhältnis. Das kluge Prinzip dahinter: Zug und Gegenzug. Die querlaufende Mittellage stabilisiert die Diele zusätzlich noch in der Breite.

foto_nut_feder.jpg
 
Unsere Holzarten

Unsere Holzarten im Überblick

Wie das Erscheinungsbild ausfällt, hängt auch von der Holzart ab.

Jede Holzart hat ihre Eigenheiten, die für ein schönes und stimmungsvolles Ambiente genützt werden können.

 

Eiche Parkett
Eiche Parkett

Wie kein anderes Holz steht Eiche für Dauerhaftigkeit. Das gilt nicht nur für seine Widerstandskraft, sondern auch für sein vitales, zeitgerechtes Äußeres. 

Eiche Parkett
Ahorn Parkett
Ahorn Parkett

Ahorn ist der Stimmungsaufheller unter den Hölzern. Das liegt am weißen, leicht gelblichen Farbton. Und an der lang anhaltenden Freude, die diese Holzart schenkt.

Ahorn Parkett
Esche Parkett
Esche Parkett

Ein echter Kombinationsgewinner, die Esche. Sie vereint die Merkmale der beliebtesten Holzarten – und macht sich so für das schöne Innenleben von Häusern und Wohnungen unentbehrlich.

Esche Parkett
Kirschbaum Parkett
Kirschbaum Parkett

Diese Farbe bringt Wärme in den Raum – die tiefen Rottöne von Kirschholz sorgen für eine unvergleichliche Behaglichkeit, vermitteln aber dennoch Eleganz.

Kirschbaum Parkett
Nussbaum Parkett
Nussbaum Parkett

Eigentlich fanden Nussbäume wegen ihrer Nüsse größere Verbreitung. Dann entdeckte man aber, dass auch ihr Holz eine absolut vorzügliche Sache darstellt. Das Nebenprodukt wurde zur Hauptsache.

Nussbaum Parkett
Robinie Parkett
Robinie Parkett

Klein vom Wuchs, aber mit seiner goldbraunen Färbung ein echter Hingucker in den eigenen vier Wänden – die Robinie hat einmalige Attraktivitäten.

Robinie Parkett
Lärche Parkett
Lärche Parkett

Mit klar erkennbaren Jahresringen und einem angenehmen Rotbraun gehört die Lärche zu den beliebtesten Nadelhölzern. Dass sie obendrein noch von guter Festigkeit ist, stärkt ihren guten Ruf.

Lärche Parkett
Fichte Parkett
Fichte Parkett

Die Fichte ist eine echte Allrounderin. Ob als Weihnachtsbaum, im Klavierbau oder beim Bauen und Einrichten – das weiche, sehr gut bearbeitbare Holz dieses Nadelbaums ist überall gerne gesehen.

Fichte Parkett
Zirbe Parkett
Zirbe Parkett

Als urwüchsiger Baum des Hochgebirges prägt die Zirbe das Bild der alpinen Regionen Österreichs. Auch sein verarbeitetes Holz wird eng mit dieser Landschaft verbunden. Dabei ist es universell anwendbar.

Zirbe Parkett
Kiefer Parkett
Kiefer Parkett

Harzreiche Kiefernbretter knarren weniger als andere Hölzer. Deshalb werden sie für Theaterbühnen bevorzugt verwendet. In den eigenen vier Wänden ist es nicht viel anders. 

Kiefer Parkett

Zusätzliche Wahlmöglichkeiten

bieten auch noch die variierenden Breiten der Dielen. Die Formate reichen hier von 100 bis 325 mm. Diese breite Auswahl hat einen guten Grund: Unterschiedliche Formate verleihen Räumen ein jeweils anderes Flair.