Fichte Parkett

FICHTE PARKETT VON ADMONTER

Fichte
Fichte weiß
Fichte

IN JEDER UMGEBUNG ZUHAUSE: DIE VIELFALT UNSERER NADELHÖLZER MACHT ES MÖGLICH.

Referenzprojekte
Admonter Mustertool
Fichte im Wohnraum

FAKTEN üBER FICHTE

  • Weiches bis mittelhartes Holz, leicht zu berabeiten
  • Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten
  • Anfänglich fast weiß, wandelt sich die Farbe zu einem honigbraungelben Ton
  • Sehr natürliches Erscheinungsbild durch charakteristische Maserung 

 

Fichte im Wohnraum

Die enorme Beliebtheit von Fichtenholz fußt auf gleich mehreren Gründen. Einerseits ist die Fichte die weitverbreiteste Nadelbaumart im Alpenraum. Das alleine würde zwar noch keine Verwendung als Bau- oder Gestaltungsmaterial garantieren. Aber da sind auch noch die Eigenschaften dieses Holzes. Fichte ist sehr weich, weist eine geringere Rohdichte als andere Nadelhölzer auf, lässt sich dadurch aber auch leichter bearbeiten und animiert offenbar so die Fantasie von Zimmerleuten, Designern, Architekten und Instrumentenbauern. 

Tatsächlich: Die am wohlklingensten, exklusivsten Klaviere und Streichinstrumente wären undenkbar, würde für ihre Resonazkästen nicht feinstes Fichtenholz verwendet. Der Ton macht aber nicht nur die wunderbarste Musik, nein, der Ton schafft auch die behaglichste Atmosphäre. Der Farbton zumindest. Auch hier erweist sich Fichtenholz als Gewinn. Nach der Verarbeitung ist das Holz anfänglich sehr hell, fast weiß, unter dem Lichteinfluß dunkelt Fichte allerdings sanft nach und erlangt mit der Zeit eine gelblichbraune Färbung an, die an Honig erinnert. Die Jahresringe treten prägnant in Erscheinung, das Holz ist zumeist sehr astig, was ein sehr individuelles und natürliches Bild ergibt.

So etwas möchte man natürlich gerne für seine eigenen vier Wände nutzen. Darum gibt es für die Verwendung von Fichtenholz im Grunde keine Einschränkungen. Fenster werden damit bevorzugt gemacht, Böden sowieso, auch Treppen, Decken und Türen. Auch stilistisch ist die Anpassungsfähigkeit von Fichte groß. Dieses Nadelholz gibt modernen Umgebung eine natürliche Erdung. Mit der gleichen Selbstverständlichkeit bewahrt es die Tradition der auf Holz gebauten Atmosphäre. Wie gesagt: Die Fichte, eine Allrounderin. Aber echt.

Zusätzliche Wahlmöglichkeiten

bieten auch noch die variierenden Breiten der Dielen. Die Formate reichen hier von 100 bis 325 mm. Diese breite Auswahl hat einen guten Grund: Unterschiedliche Formate verleihen Räumen ein jeweils anderes Flair.