Robinie Parkett

ROBINIE PARKETT VON ADMONTER

Robinie dunkel

IN JEDER UMGEBUNG ZUHAUSE: DIE VIELFALT UNSERER NADELHÖLZER MACHT ES MÖGLICH.

Referenzprojekte
Admonter Mustertool
Robinie im Wohnraum

FAKTEN üBER ROBINIE

  • Ähnliches Gewicht wie Eiche
  • Bemerkenswerte Eigenschaft #1: Dauerhaftigkeit
  • Bemerkenswerte Eigenschaft #2: die schöne Färbung
  • Aufwändig beim Trocknen, nicht einfach zu bearbeiten
  • Das Visuelle lohnt den höheren Aufwand aber allemal

 

Robinie im Wohnraum

Robinien wachsen nicht unbedingt in den Himmel. Nur in Ausnahmen erreichen Stämme eine Höhe über 20 Metern, die Äste beginnen bereits nahe des Bodens auszutreiben. So schön wie die Robinie aber bereits in der Natur ist, genauso schön entpuppt sich auch das Holz dieser verhältnismäßig raren Art. 

Beim ersten Einschnitt zeigt sich noch eine gelbe Farbe mit einem grünlichen Ton. An Licht und Luft beginnt das Holz sich aber nach und nach zu verfärben, bis es letztlich das für das Robinienholz typische Goldbraun erreicht. Für ein höchst dekoratives Aussehen ist damit gesorgt. Auch bei anderen Eigenschaften hat es die Natur gut mit dieser Holzart gemeint. Sie ist witterungsbeständig und verfügt – schwer und hart zugleich – über eine hohe Widerstandskraft. Das besondere Maß an Dauerhaftigkeit ist dem Robinienholz mit seiner groben Struktur anzusehen.

Dementsprechend beliebt ist es auch als Fußbodenholz. Es vermittelt in seiner Anmutung eher Wärme als Kühle, wie alle dunkleren Farbtöne bei Holz. Neben vielen Vorteilen birgt die Robinie aber auch ein paar natürliche Hinweise auf besondere Sorgfalt. Anders als bei vielen anderen Hölzern setzt die Bearbeitung höhere Fertigkeiten voraus. Wer darin aber versiert ist, erzielt damit absolut schöne Oberflächen. Deswegen wird es neben Parkett- und Dielenböden auch für die übrige Innenraumgestaltung und speziell auch im Möbelbau gerne verwendet. Fazit: Kein alltägliches, leicht zu bearbeitendes Holz – aber eines, das täglich aufs Neue große Freude macht und beim Visuellen mit absoluter Einzigartigkeit punktet. 

Zusätzliche Wahlmöglichkeiten

bieten auch noch die variierenden Breiten der Dielen. Die Formate reichen hier von 100 bis 325 mm. Diese breite Auswahl hat einen guten Grund: Unterschiedliche Formate verleihen Räumen ein jeweils anderes Flair.